Historie

Von den Anfängen bis heute

Erfahren Sie hier alles über die Meilensteine unseres Unternehmens von den Anfängen bis heute:
portrait

Meilensteine

1978 1978
1979 – 1989 1979 – 1989
1990 – 1996 1990 – 1996
1997 1997
1998 – 2008 1998 – 2008
2009 2009
2010 – heute 2010 – heute

1978

1978
Gründung als Tochterunternehmen von GLYCO unter dem Namen GLYCO Antriebstechnik

1979 – 1989

1979
Entwicklung des berührungslosen Spalt-Dichtsystems Rotostat N

1980
Einzug in das neue Firmengebäude in der Stielstraße, Wiesbaden

1981
Entwicklung des Servoventils

1982
Entwicklung eines Antriebssystems für Schubbodenzentrifugen Entwicklung eines Antriebssystems für Dekanterzentrifugen

1985
Entwicklung des Rotostat A

1986
Entwicklung des Torsionsmotors für 4 Square Aufbau

1987
Entwicklung des Rotostat NW für Wasser

1988
Entwicklung des Rotodisk HD für Drücke bis 600 bar

1989
Entwicklung der selbstregelnden Schmierölpumpe

1990 – 1996

1990
Entwicklung des Rotopack, Berührungsdichtung mit extrem geringem Reibmoment
Beginn der Vertriebsaktivitäten in Japan

1991
Entwicklung des Gleitringdichtsystems Rotodisk S1 zur inneren Kühlmitteldurchführung

1992
Entwicklung des Rotostat E mit Radialspaltdichtsystem

1993
Entwicklung des Hydroschwingers für Prüfstände

1994
Entwicklung des Rotocal (Gleitschuhdichtung)

1995
Entwicklung des Rotodisk S1-S in trockenlauffähiger Ausführung
Beginn der Vertriebsaktivitäten in Amerika

1996
Entwicklung des Rotodock
Beginn der Vertriebsaktivitäten in China und Korea

1997

1997
Ausgliederung aus dem GLYCO Federal Mogul Konzern und Namensänderung in GAT Gesellschaft für Antriebstechnik mbH
Umzug in das neue Firmengebäude in der Saarbrücker Allee, Wiesbaden

1998 – 2008

1998
Entwicklung der Rotodisk S0 Hochgeschwindigkeitsausführung für 42.000 min-1

1999
Entwicklung des Rotojet A – Aerosol Booster für Trockenbearbeitung

2000
Umzug in das größere Firmengebäude in der Schoßbergstraße, Wiesbaden
Entwicklung des Rotodisk S0 für Emulsion, Luft und IMMS

2001
Entwicklung des Rotodisk SW zur radialen Kühlmitteldurchführung

2002
Entwicklung des luftgelagerten Rotationszerstäubers Rotospray Z70

2003
Entwicklung des Rotodisk S-AK mit Umschaltung zwischen Luft, Öl-Aerosol oder Emulsion.
Launch unserer neuen WebSite in 8 verschiedenen Sprachen

2004
Ausstattung des weltgrößten Off-shore Windparks mit Drehdurchführungen und Schleifringen

2005
Erweiterung unseres Verkaufsgebietes nach Brasilien und Schweden

2006
Entwicklung des Rotodisk S00 High Speed für 50.000 min-1
Ansonsten wachsen wir weiter

2007
Erweiterung unseres Verkaufsgebietes nach Norwegen

2008
Entwicklung der Rotovac. Drehdurchführung für den Hochvakuumbereich basierend auf einer Magnetflüssigkeit.

2009

2009
Bedingt durch die ständige Expansion der Firma, wurde der Umzug in das neue Firmengebäude nach Geisenheim notwendig

2010 – heute

2010
Weiterentwicklung des Rotodisk SW für Mehrkanal und abrasive Medien

2011
Entwicklung des faseroptischen Drehübertragers Rotoray

2012
Entwicklung des kapazitiven Schleifrings Rotocap
Entwicklung eines redundanten Datenübertragungssystems

2013
Entwicklung der Schleifring Technologie ROTOCT für kontaktierende Leistungs-und Signalübertragung sowie kontaktloser Datenstrecke für medizinische CT- Scanner

2014
Weiterentwicklung des kapazitiven Schleifrings Rotocap für Ethernet

2015
Entwicklung einer äußerst kompakten Multikanal Drehdurchführung für unterschiedliche Medien in schnelldrehenden Anwendungen
Weiterentwicklung unserer bewährten axialen, einkanaligen Rotodisk S Serie für Emulsion und Luft mit optimierter Funktionalität

2016
Kundenspezifische Entwicklung und Fertigung von elektronischen Komponenten für Signal- oder Datenmanagement für intelligente und flexible Produktionsprozesse / Industrie 4.0
Relaunch unseres weltweiten Webauftritts. Komplette Neugestaltung inklusive responsive Design, optimiert für mobile Endgeräte.